Prophylaxe & Zahnerhalt

  • Die eigenen Zähne sind die besten!

    • Die Zahnmedizin leistet heute schon eine Menge – aber etwas, das so gut ist wie ein natürlicher Zahn, gelingt ihr bisher nicht herzustellen. Deswegen unterstützen wir Sie vor allem darin, Ihre Zähne und Ihr Zahnfleisch so lange wie möglich gesund zu erhalten.

      Regelmäßige Vorsorge-Untersuchungen sind ein wichtiger Bestandteil Ihrer Zahnpflege, denn hier können wir auch besprechen, wie Sie Ihre Zähne zu Hause am besten pflegen. Jedes Gebiss ist anders – deswegen beraten wir Sie gern zu Putztechnik, Zahnbürste, Paste, Zahnseide und weiteren Hilfsmitteln, die speziell Ihren Zähnen gut tun. Außerdem reinigen wir Ihre Zähne von Zahnstein, entfernen weiche Beläge auch in den Zahnzwischenräumen und polieren den Zahnschmelz.

      Während Ihrer halbjährlichen Besuche bei uns erfahren Sie sofort, wenn Teile Ihres Gebisses einer besonderen Aufmerksamkeit bedürfen. Zähne, Zahnfleisch, Zunge, Kiefermuskeln und -gelenke verraten uns, wenn sie eine umsichtige Behandlung brauchen, oft schon bevor Sie Beschwerden spüren. Und natürlich prüfen wir auch, ob Ihr Zahnersatz funktionstüchtig ist!

  • Und wenn die Zahnpflege versagt?

    • Trotz bester Pflege: Auch ein Zahn kann mal krank werden oder Schaden nehmen. Dann helfen wir ihm schonend und schnell. Bei Karies sind heute bereits minimal-invasive Behandlungsverfahren möglich sowie zahnfarbene Füllmaterialien. Bei Entzündungen der Zahnwurzel, nach einem Unfall oder bei Wurzeldefekten behandeln wir den Zahn und seine Wurzel, sodass er Ihnen möglichst erhalten bleibt.

      Selbst wenn ein Zahnnerv so stark geschädigt ist, dass er abstirbt, muss Ihr Zahn nicht ausfallen: Mit elektronisch gesteuerten Instrumenten bereiten wir Wurzelkanäle heute besonders präzise auf und entfernen den toten Nerv restlos. Damit keine erneute Entzündung auftreten kann, verschließen wir den Wurzelkanal zum Schluss dicht und sicher.

  • Schöne Zähne für ein sicheres Auftreten

    • Wenn wir uns mit jemandem unterhalten, geht unser Blick unbewusst immer wieder zu seinem Mund. Ein gepflegtes, schönes Gebiss ist daher für viele Menschen ein Grund, sich im Miteinander selbstbewusst zu fühlen. Heutige Füllmaterialien erlauben, Schäden an den Zähnen nahezu unsichtbar zu korrigieren.

      Ästhetik ist jedoch nur möglich mit einem gesunden Gebiss. Bevor wir Ihren Zahnfarbton aufhellen oder einen Zahnfleischrückgang korrigieren, vergewissern wir uns daher, dass Ihr Gebiss gesund ist: Ist der Zahn verfärbt aufgrund von Plaque oder Karies? Wurde das geschädigte Zahnfleisch nur einmalig verletzt, beispielsweise beim Putzen, oder liegt dem Rückgang eine Parodontitis zugrunde?

      Erst wenn wir sicher sind, dass Ihr Gebiss gesund ist, sind ästhetische Maßnahmen sinnvoll wie Bleaching oder die Deckung freiliegender Zahnhälse. Sollten medizinische Maßnahmen notwendig sein, können wir sie bereits im Vorfeld auf Ihre ästhetischen Vorstellungen abstimmen: Zahnfarbene Kronen, Inlays und Füllungen zum Beispiel sind heute nahezu unsichtbar. Da sie im Nachhinein jedoch nicht farblich verändert werden können, sollte dies bei einem geplanten Bleaching von vornherein beachtet werden.

      Und eins ist für uns selbstverständlich: Bei Füllstoffen achten wir auf gesundheitlich unbedenkliche und langlebige Materialien!