Für Kollegen

Dr. Elisabeth Temmen-Tölle
1983 Zahnmedizinisches Staatsexamen an der WWU Münster
1984-1987 Wiss. Mitarbeiterin in der Poliklinik für Prothetik und Werkstoffkunde der ZMK-Klinik Münster (Prof. Marxkors)
1987-1990 Wiss. Mitarbeiterin in der Poliklinik für Parodontologie der ZMK-Klinik Münster (Prof. Lange)
Seit 1990 Fachzahnärztin für Parodontologie
Seit 2006 Gutachterin für Parodontologie

 

Dr. Franz Heinrich Tölle
1984 Zahnmedizinisches Staatsexamen an der WWU Münster
1985-1986 Wiss. Mitarbeiter in der Poliklinik für konservierende Zahnheilkunde an der WWU Münster (Prof. Hoppe)
1986-1988 Wiss. Mitarbeiter in der Poliklinik für zahnärztliche Chirurgie an der Heinrich Heine Universität in Düsseldorf (Prof. Straßburg)
2004 Curriculum Implantologie der DGI
Seit 2006 Tätigkeitsschwerpunkt Implantologie
Seit 2006 Gutachter für Zahnersatz

 

Sehr geehrte Kolleginnen und Kollegen,

als Fachzahnarztpraxis für Parodontologie heißen wir alle Patientinnen und Patienten willkommen, die Sie nicht selbst parodontologisch versorgen möchten. Überweisen Sie als Hauszahnarzt/-ärztin eine Patientin oder einen Patienten für die Parodonthaltherapie zu uns, informieren wir Sie genau über den Befund und den Behandlungsverlauf. So können Sie ihn oder sie anschließend bestens betreuen in der Nachsorge.

Unser Spektrum umfasst neben der geschlossenen Parodontaltherapie die offene Parodontaltherapie mit Access Flap und apikalem Verschiebelappen, regenerative Parodontalchirurgie mit Schmelz-Matrix-Proteinen sowie plastische Parodontalchirurgie (Bindegewebstransplantat, Schleimhauttransplantat) mit diversen Verschiebelappentechniken.

Außerdem stehen wir Ihnen beratend zur Seite in der Frage, welche Zähne für den Zahnersatz zu erhalten sind. Da wir auch implantologisch tätig sind, kann dieser Bereich in die Beratung einfließen. Die implantologische Versorgung verbinden wir mit ausgewählten Verfahren der Augmentation.

Immer sind wir interessiert am kollegialen Austausch. Selbstverständlich erhalten Sie nach Abschluss unserer Behandlung einen ausführlichen Arztbrief. Nehmen Sie gern auch telefonisch mit uns Kontakt auf!